5 Verschiedene Arten von Glücksspielen

Glücksspiele lassen sich grob in zwei Arten von Spielen einteilen, die auf dem Zufallsprinzip und auf dem Geschicklichkeitsspiel basieren.

Denken Sie daran, dass der Zufall zwar eine größere Rolle bei zufallsbasierten Spielen spielt, bei Geschicklichkeitsspielen jedoch ein mächtiger Faktor ist.

Bei allen Formen des legitimen Glücksspiels können die Spielergebnisse nie mit 100%iger Sicherheit vorhergesagt werden, in 100% der Fälle.

Casino Glücksspiel

Die Spiele, die in diese breite Kategorie fallen, werden routinemäßig auf dem Boden von Ziegel und Mörtel Casinos gefunden. Sie stellen die grundlegendsten Bausteine der Spielwelt dar, und ihre Existenz bringt den Betreibern jährliche Einnahmen in Höhe von Milliarden von Dollar.

Trotz starker Opposition an einigen Fronten ist das Kasinospiel in zahlreichen Staaten und Ländern legal und zeigt keine Anzeichen, dass es sich verflüchtigt. Wenn überhaupt, dann sind die Gesamtzahlen seit Beginn des neuen Jahrtausends tendenziell nach oben gerichtet.

Die chinesische Verwaltungsregion Macau ist ein bemerkenswertes Beispiel. Das Glücksspiel ist in diesem Gebiet seit dem 19. Jahrhundert legal, aber das Geschäft hat um 2001 (als die Regierung das Monopol des Milliardärs Stanley Ho aufhob) wirklich angezogen.

Das Glücksspiel macht nun etwa 50% der Wirtschaft aus und die jährlichen Einnahmen, die von den lokalen Casinos eingezogen werden, haben es ihnen ermöglicht, Las Vegas als erfolgreichstes Spielziel auf dem Planeten zu verdrängen.

Während die Popularität des Casino-Glücksspiels weiterhin hoch ist, sollte beachtet werden, dass das Haus dank des Vorteils, den die Quoten bieten, fast immer langfristig einen Vorteil gegenüber den Kunden hat. Die Spieler können kurzfristig große Geldsummen gewinnen, aber die Mathematik erlaubt es dem Casino immer, sich im Laufe der Zeit zu erholen.

Kartenspiele

Dies sind Kartenspiele, bei denen der Spieler gegen das Haus und nicht gegen andere Spieler antritt. Bemerkenswerte Beispiele sind Blackjack, Hausbank-Poker, Baccarat und Casino-Krieg. Von diesen hat Blackjack oft den niedrigsten Hausrand, besonders wenn man die liberalsten Las Vegas Regeln verwendet. Spielmaschinen Das Ergebnis an einem Spielautomaten wird in dem Moment entschieden, in dem der Spieler den Spin-Button betätigt, während Video Poker dem Kunden erlaubt, eine bestimmte Strategie anzuwenden.

Der Ausgang dieser Spiele wird mit Würfeln entschieden, wobei Craps und Sic Bo die bekanntesten Beispiele sind. Die grundlegende Pass/Gewinnwette bei Craps hat einen 1,41%igen Hausvorteil, während die Wette, die als „Quoten“ bekannt ist, dem Spieler eine gleichmäßige Chance gibt, das Haus zu schlagen. Wie der Name schon sagt, werden diese Spiele mit einem Spinnrad aufgelöst.

Poker

Man glaubt, dass das Pokerspiel in den Vereinigten Staaten zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde, aber es würde nicht zu einer wahren Kraft in der Welt des Glücksspiels für mehr als ein Jahrhundert werden. Es gibt zwar eine Vielzahl von Varianten, aber die meisten haben einige wenige Elemente gemeinsam: Die Spiele verwenden Spielkarten (allgemein als „Pokerkarten“ bezeichnet), der Wettbewerb umfasst vier oder mehr Teilnehmer, und der Gewinner sammelt Geld aus einem Gemeinschaftspott.

Poker

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren Poker-Wettbewerbe eher eine kleine Angelegenheit. Während dies für die Mehrheit der Spiele nach wie vor zutrifft, gab es am Ende des Jahrhunderts auch einen Anstieg der Turniere mit Hunderten von Spielern und riesigen Geldsummen. Das lukrativste und berühmteste davon ist die World Series of Poker, die jährlich in Las Vegas stattfindet.

Von den Küchentischen bis zu den verrauchten Räumen in Sin City ist Poker schon lange ein beliebter Zeitvertreib der Amerikaner (auch wenn Zahnstocher gegen Geld ausgetauscht werden). Mit dem Aufkommen des Internets wurde diese Leidenschaft jedoch auf eine ganz neue Ebene gehoben.

Im Gegensatz zu denjenigen, die an Casino-Spielen teilnehmen, treten Pokerspieler nicht gegen das Haus an. Stattdessen versucht jeder Spieler, ein besseres Blatt als seine Gegner aufzubauen, und wer das erfolgreich tut, kann den Pot für dieses Blatt einsammeln. Bei Turnierformaten wird das Spiel so lange fortgesetzt, bis alle bis auf einen Teilnehmer ausgeschieden sind, während weitere offene Cash Games auf unbestimmte Zeit weitergeführt werden können.

Da Casinos nicht die Gewohnheit haben, etwas umsonst zu tun, verdienen sie ihr Geld in der Regel mit Poker in Form von „Rake“. Dies ist eine gestaffelte Kommissionsgebühr, die von jedem Topf genommen wird, und der Betrag reicht im Allgemeinen von 2,5% bis 10%.

Die folgenden sind die gebräuchlichsten Kategorien des Pokers. Denken Sie daran, dass keine Art von Poker einen größeren Rake als die anderen hat, so dass der Hausvorteil relativ konstant bleibt.

Sportwetten

Sportwetten sind ein Hobby mit großer Anziehungskraft, das in allen Teilen der Welt beliebt ist. Die American Gaming Association schätzte, dass im Jahr 2015 95 Milliarden Dollar auf College-Football und die NFL gewettet wurden, und das ist nur innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten. Von diesem Betrag wurden etwa 93 Milliarden Dollar illegal umgesetzt. Laut einem Slate-Artikel aus dem Jahr 2014 wird die Gesamtsumme der jährlichen illegalen Wetten in den USA auf etwa 400 Milliarden Dollar geschätzt (und das nur in einem Land).

Einige Kunden glauben, dass es das Ziel eines Buchmachers ist, den Gewinner eines bevorstehenden Ereignisses vorherzusagen. Tatsächlich ist das aber nicht der Fall. Das wahre Ziel des Buchmachers ist es, die Quoten so festzulegen, dass eine bestimmte Wette auf beiden Seiten des Geschehens Wetten erhält. Auf diese Weise gewinnt das Buch genug, um eventuelle Verluste zu decken und gleichzeitig einen Gewinn zu erzielen.

Bingo

Vor allem beliebt in Nordamerika und bestimmten Teilen Europas, ist Bingo ein Glücksspiel, das nach dem Zufallsprinzip gezogene Zahlen und Spieler, die versuchen, die gleichen Zahlen auf ihren Karten (die von Papier bis hin zu rein elektronischen) übereinstimmen. Jede Runde des Spiels hat einen Gewinner (der „Bingo!“ schreit), und die Preise können von Bargeld bis hin zu banaleren Gegenständen reichen. Es gibt Dutzende von verschiedenen Spielstilen, aber die meisten verwenden das gleiche Grundkonzept.

Bingo

Im Falle des Casino-Bingos wird oft ein großer Jackpot-Preis (manchmal auch progressiv) angeboten, um Spieler aus der Ferne anzulocken. Während die tatsächliche Anzahl der Teilnehmer Ihre Gewinnchancen stark schwanken lassen kann, listet die immer informative Wizard of Odds Website den Las Vegas Hausvorteil beim Bingo bei 11% auf.
Das Gewinnen beim Bingo ist größtenteils eine Frage des Glücks, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Chancen etwas zu erhöhen.

Schlussfolgerung

Wenn Sie sich danach gesehnt haben, verschiedene Formen des Glücksspiels verglichen zu sehen, hoffen wir, dass diese Seite Ihr Verlangen zumindest ein wenig befriedigt hat. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, finden die Casinos und Sportwetten immer einen Weg, sich einen Vorteil gegenüber dem Spieler zu verschaffen, sei es durch einen mathematischen Hausvorteil oder durch Elan.
Es wäre auch ratsam, Spielautomaten zu vermeiden.

Damit ist unser Blick auf die verschiedenen Formen des Glücksspiels beendet. Viel Glück bei all Ihren zukünftigen Einsätzen.