Videoproduktion für Events

Video ist praktisch überall dort, wo man online nachsieht, und zwar aus verschiedenen Gründen, aber im Grunde genommen, weil es extrem fesselnd sein kann. Tatsächlich könnten Sie wahrscheinlich nicht 3 Minuten lang im Internet surfen, ohne einen Videoclip zu sehen. Außerdem ist YouTube heute die zweitgrößte Suchmaschine im Web, was viel darüber aussagt, was die Leute suchen. Daher, während Video-Marketing etwas sein kann, das Sie vielleicht irgendwann zu tun gedenken, sollten Sie in Betracht ziehen, es eher früher als später zu einem Teil des Plans zu machen.

Videoproduktin Analyse

Die Daten lügen nicht! Die Verbraucher kaufen mit rund 64 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit ein Produkt, nachdem sie ein Video darüber gesehen haben. Außerdem sind sich B2B- und B2C-Vermarkter überall einig, dass Video die effektivste Social-Media-Marketingmethode sein kann. In Anbetracht dieser Informationen finden Sie unten 8 der Hauptgründe, warum Sie Videomarketing für Ihre Veranstaltung einsetzen sollten. Schauen Sie genau hin und stellen Sie sicher, dass Sie im Ticket-Promotion-Spiel nicht auf der Strecke bleiben!

Die Aufmerksamkeit der Verbraucher erregen

Videos fordern nachweislich mehr Aufmerksamkeit der Konsumenten als jedes andere Medium. Allerdings haben es die Online-Konsumenten derzeit mit einem Überangebot an Inhalten zu tun, daher ist das Einfangen UND Halten der Aufmerksamkeit der wahre Trick. Visuelle Inhalte sind der Schlüssel zum Engagement und Videos sind der Schlüssel zu dieser Kategorie. Statistiken zeigen, dass das Publikum fast 10 Mal häufiger mit Video-Inhalten konfrontiert wird und diese über Blogs oder andere soziale Beiträge verbreitet.

Höhere Kundenkonversionen und bessere Retentionsraten.

Videoproduktion-Graph

Dies könnte der wichtigste Grund für die Verwendung von Video in Ihrem Content-Marketingplan sein. Video konvertiert mehr Kunden, einfach und unkompliziert. Jüngste Untersuchungen zeigen, dass 71 % der Marketingexperten sagen, dass die Konvertierungsrate von Videos höher ist als die anderer Marketing-Inhalte. Außerdem sehen sich 65% der Zuschauer mehr als ¾ eines Videos an, was mehr Engagement bedeutet, als textbasierter Inhalt hervorrufen kann. Wenn Sie also eine Botschaft zu vermitteln haben, könnte ein Video der richtige Weg sein.

Previews eines Ereignisses oder eines Produkts

Das Zeigen von Bildmaterial von einer Veranstaltung, für die man Tickets verkauft, sollte auf jeden Fall dazu beitragen, potenzielle Kunden anzulocken. Ein Clip von einer ähnlichen oder gleichen Veranstaltung aus einem früheren Jahr oder von einem anderen Ort ist eine Möglichkeit. Ein Video von dem, was sie bei einem Besuch aus erster Hand erleben können, ist natürlich ein großer Motivator für potenzielle Ticketkäufer.

Event-Videoproduktion

Videofreundliche Technik

Mit dem zunehmenden Videokonsum und der daraus resultierenden Produktionssteigerung werden die Technologien immer besser angepasst und tendieren mehr dazu, den Videovermarkter zu begünstigen. So verlangt z.B. Facebook’s Hinzufügen des Autoplays, ein Status-Update oder ein Link zu einem Artikel nicht annähernd so viel Aufmerksamkeit wie ein Video in Ihrem Newsfeed. Außerdem kann die Verwendung von Videos in E-Mails tatsächlich die Durchklickrate verdoppeln.

Bessere Optimierungsmöglichkeiten

Es kann schwierig sein, die tatsächliche Beteiligung an textbasierten Inhalten zu bestimmen. Wie viel von den letzten Blogeinträgen haben die Leser wirklich gelesen? Haben sie ihn mit ihren Freunden geteilt? Dies sind Fragen, die sich mit textbasierten Inhalten möglicherweise nicht beantworten lassen. Dennoch hat ein Video eine Feedback-Schleife eingebaut, mit der Dinge wie die Klickrate, das Auslassen oder die Anzahl der vollständigen Aufrufe des Videos gemessen werden können. Je nach Plattform kann man mit der Analyse sogar noch tiefer in die Tiefe gehen.

Es ist einfach

Videoproduktion-Ganz-Einfach

Während die Erstellung eines Videos früher technische Fähigkeiten und ein großes Budget erforderte, können Sie jetzt ohne umfassende Kenntnisse des Filmens etwas Professionelles zu einem Bruchteil der bisherigen Kosten produzieren. Von der Aufnahme bis zum Schnitt sind Videoinhalte in den letzten Jahren viel erreichbarer und erschwinglicher geworden. Sie benötigen nicht einmal mehr eine teure Kamera.
nicht mehr, da die einfache Nutzung des Smartphones ausreichen könnte. Außerdem sind mit Hilfe bestimmter Websites und einfach zu bedienender Software keine fortgeschrittenen Bearbeitungskenntnisse mehr erforderlich.

Starke emotionale Verbindungen

Video ist zweifellos die stärkste Art und Weise, um die Emotionen der Menschen zu wecken. Das stimmt, denn es kann Dinge zeigen, die herkömmliche Inhalte nicht bieten, wie z.B. einen Minimovie. Auch wenn Sie vielleicht nicht den Drang verspüren, ein Produkt aus einem emotionsgeladenen Video zu kaufen, kann der Clip auf subtilere Weise abgespielt werden und Sie dazu inspirieren, an einem anderen Tag einen Kauf zu tätigen. Denken Sie daran, dass das Auslösen von Emotionen im Marketing die Entscheidungsfindung der Verbraucher nachweislich positiv beeinflusst.

Verbesserte SEO

Zu guter Letzt wird der Einsatz von Video in Ihrem Ticket-Marketing wahrscheinlich auch Ihre Suchmaschinenoptimierung verbessern. Tatsächlich kann das Hinzufügen eines Videos zu Ihrer Website angeblich die Chance auf eine Titelseitenposition in den Google-Suchergebnissen um bis zu 53 Mal erhöhen.

Videoproduktion-Seo

Da haben Sie es 8 gute Gründe, warum Sie vielleicht Video-Marketing für Ihre Veranstaltung in Betracht ziehen sollten. Video hat seinen festen Platz im Internet gefunden und es liegt nun an Ihnen, es in Ihre Strategie einzubinden. Sie kennen jetzt einige der Vorteile und wissen, wie effektiv Videomarketing sein kann, also worauf warten Sie noch? Lassen Sie nicht zu, dass ein nicht ideales Budget oder mangelnde ‚professionelle‘ Produktionsfähigkeiten Ihr Unternehmen davon abhalten, mit dieser bewährten Methode der Online-Promotion zu experimentieren und vielleicht sogar alle Tickets für Ihre nächste Veranstaltung zu verkaufen!