5 wichtige Dinge, die Sie beim Labrador kaufen beachten sollten!

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie einen Labrador kaufen sollten. Labrador Welpen sind unglaublich s├╝├č! und die Erwachsenen Hunde sind liebevoll, intelligent und machen Spa├č!

Und die Kosten f├╝r einen Labrador Retriever sind komplizierter als der Kaufpreis eines Labrador-Welpen von 800 bis 1200 Euro.

Sie m├╝ssen auch die Auswirkungen eines Labradors auf Ihr Zuhause und Ihr Leben ber├╝cksichtigen. Und die Kosten f├╝r Futter und medizinische Versorgung f├╝r Ihren neuen Freund.

Dieser Artikel gibt Ihnen 5 Tipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie einen Labrador kaufen. Viele weitere Infos ├╝ber die beliebten Hunde gibt es hier:

Sollte ich einen Labrador kaufen?

Labrador Kaufen in Bayern
  • Brauchen Labradors einen gro├čen Hinterhof?
  • K├Ânnen Labradors im Freien leben?
  • Bellen Labradore viel?
  • Sind Labradore teuer in der Haltung?
  • Vergie├čen Labradore viel?
  • Sind Labradors gute Familienhunde?

Sie haben Recht, diese Entscheidung ernst zu nehmen, denn das Leben mit einem Labrador hat seinen Preis – und es ist nicht nur das Geld!

In diesem Artikel werden wir uns mit den Vor- und Nachteilen des Besitzes eines Labors befassen. Und Sie finden weitere Informationen, die Ihnen in den Links in diesem Artikel helfen.

Wir werden uns auf sechs wichtige Faktoren konzentrieren, die Sie ber├╝cksichtigen m├╝ssen, bevor Sie den Sprung wagen.

Denken Sie daran, einen Welpen zu kaufen?

Wenn Sie daran denken, einen Laborwelpen mit nach Hause zu nehmen, f├╝hlen Sie sich wahrscheinlich ziemlich mit Informationen bombardiert.

Vielleicht fragen Sie sich, wie viel es kostet, einen Labrador gl├╝cklich und gesund zu halten, und welchen Preis Sie f├╝r den Kauf eines Welpen zahlen m├╝ssen.

Preise f├╝r Welpen – Die Kosten

Der Kauf eines Labradors ist nicht nur eine Frage des Kaufpreises eines Laborwelpen, obwohl das nat├╝rlich wichtig ist.

Es sind auch andere Kosten damit verbunden, sowohl finanzielle, emotionale als auch zeitliche und arbeitstechnische. Diese m├╝ssen wir uns also auch ansehen.

Der Preis f├╝r einen Labradorhund kann von einem Laborwelpen zum anderen variieren. Sie fragen sich vielleicht, ob Sie die Zeit f├╝r einen Hund haben und ob Sie den Platz und die Energie f├╝r eine gro├če und lebendige Rasse haben?

Fast jeder hat eine Meinung dazu, ob Sie den „Sprung“ wagen sollten oder nicht.

Aber diese Seite bringt Sie zur├╝ck zu den grunds├Ątzlichen ├ťberlegungen, um Ihnen zu helfen, die richtige Wahl f├╝r Sie und Ihre Familie zu treffen.

5 Dinge, die Sie bedenken sollten, bevor Sie einen Labrador kaufen

Labrador Kaufen in Bayern

Hier sind die wichtigsten Punkte, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, bevor Sie die endg├╝ltige Entscheidung treffen, ob Sie einen Labrador in Ihr Leben bringen oder nicht:

  1. Haben Sie den richtigen Platz f├╝r einen gro├čen Hund?
  2. Haben Sie Zeit f├╝r einen Hund?
  3. K├Ânnen Sie sich einen Hund leisten?
  4. Wie sieht Ihr Lebensstil aus?
  5. Passt ein Hund in Ihre Familie?
  6. Ist ein Labrador der richtige Hund f├╝r Sie?

1. Haben Sie den richtigen Platz f├╝r einen Labrador?

Hunde brauchen Platz, sowohl drinnen als auch drau├čen.

Selbst kleine Rassen brauchen Platz zum Ausstrecken der Beine und zum Laufen, und Labradore als ziemlich gro├če und lebhafte Hunde brauchen ziemlich viel Platz.

Das bedeutet, dass Sie einen angemessen gro├čen Hinterhof ben├Âtigen, wenn Sie einen Labrador-Welpen kaufen m├Âchten. Einen Ort, an dem Ihr Hund herumlaufen, spielen und mit Ihnen trainieren kann.

Labradorhunde k├Ânnen in der Adoleszenz ziemlich albern sein, wenn sie im Haus herumspringen und sich tummeln. Ihre Schw├Ąnze sind lang und dick und sto├čen zerbrechliche Dekorationen, die Sie vielleicht haben, leicht aus den Regalen.

Wenn Sie viele Ornamente haben, m├╝ssen Sie sie in h├Âhere Regale stellen, damit sie nicht besch├Ądigt werden.

Sie m├╝ssen auch alles bewegen, was leicht durch Kauen besch├Ądigt werden k├Ânnte.

Labradoristen m├╝ssen auch regelm├Ą├čig f├╝r „Toilettenpausen“ nach drau├čen gehen.

Bei kleinen Welpen wird dies sehr oft der Fall sein. Vielleicht alle 15 bis 20 Minuten w├Ąhrend der ersten Tage mit Ihnen.

Wenn Sie in einer Wohnung leben oder keinen Garten haben, wird dies f├╝r Sie schwierig sein.

Sie m├╝ssen ein System einrichten, bei dem der Welpe im Haus auf die Toilette gehen kann, indem Sie Welpenbinden oder Zeitungspapier verwenden, und ihn dann wieder darauf vorbereiten, nach drau├čen zu gehen, wenn er ├Ąlter ist.

Manche Menschen verwenden erfolgreich eine Hundebox, um ihrem Welpen beim Toilettentraining zu helfen und ihn im Haus zu halten.

Diese sind hilfreich, nehmen aber viel Platz in Anspruch.

Noch mehr Platz zu beanspruchen, ist eine weitere gro├čartige L├Âsung f├╝r die Ausbildung im Haus, indem man eine Kiste in den ersten Monaten in einen Laufstall f├╝r Welpen stellt.

Obwohl dies im Haus viel Platz beansprucht, kann es sehr gut f├╝r gr├Â├čere Wohnungen funktionieren, die von au├čen nicht leicht zug├Ąnglich sind.

Im Idealfall ben├Âtigen Sie jedoch einen Garten und einen Teil des Gartens, den Ihr Hund als Badezimmer nutzen kann, sowie ein gutes System, um hinter ihm hygienisch aufzur├Ąumen.

Welpen sollten auch nicht auf die „Toilette“ gehen d├╝rfen, wo Kinder spielen, da ihre F├Ąkalien einige schreckliche und gef├Ąhrliche Parasiten ├╝bertragen k├Ânnen.

Zum richtigen Platz f├╝r einen Labrador geh├Âren gro├če, klare R├Ąume im Haus, in denen keine zerbrechlichen oder zerbrechlichen Gegenst├Ąnde in Reichweite sind.

Und idealerweise Zugang zu einem Garten, wo sie leicht ins Bad gelassen werden k├Ânnen und Platz zum Spielen haben.

Einen einzelnen Labrador st├Ąndig im Freien zu halten, ist jedoch in der Regel keine gute Idee, selbst wenn er ausreichend Schutz und Sicherheit hat.

Labradore sind sehr gesellige Hunde und neigen bei fehlender Gesellschaft zu Trennungsangst. Das bedeutet, dass Ihr Hund sowohl traurig als auch laut sein kann.

2. Haben Sie Zeit f├╝r einen Hund?

Es ist immer traurig, von neuen Welpenbesitzern zu h├Âren, die sich schwer tun, die Bed├╝rfnisse eines Welpen mit ihrem Bed├╝rfnis nach Arbeit in Einklang zu bringen.

Diese Artikel werden Ihnen helfen, mit diesem h├Ąufigen Problem umzugehen.

Sollte ich einen Labrador-Welpen bekommen, wenn ich Vollzeit arbeite
Ratschl├Ąge zur Erziehung eines Welpen, wenn Sie Vollzeit arbeiten 

Es mag vielen von Ihnen offensichtlich erscheinen, aber viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass man keinen kleinen Welpen in sein Leben bringen und ihn den ganzen Tag allein im Haus lassen kann. Selbst bei einem Besuch zur Mittagszeit.

Ein ├Ąlterer Hund kann damit zurechtkommen, regelm├Ą├čig bis zu vier Stunden hintereinander allein gelassen zu werden, aber Welpen brauchen mehr Aufmerksamkeit als das.

Die Wahrheit ist, dass man einen jungen Hund nicht stundenlang allein lassen und erwarten kann, dass er ruhig und brav bleibt.

Zufriedene Labradorhunde sind ziemlich ruhige Hunde und st├Âren Ihre Nachbarn wahrscheinlich nicht. Sie sind auch keine sehr guten Wachhunde.

Einsame Hunde bellen jedoch und machen alles kaputt.

Wenn Sie den ganzen Tag arbeiten, k├Ânnen Sie es sich leisten, jemanden zu bezahlen, der reinkommt und ihn rausl├Ąsst, damit er sich die Beine vertritt und sich entleert?

Oder haben Sie einen Verwandten oder Freund, der bereit w├Ąre, dies regelm├Ą├čig zu tun? Denken Sie daran, dass dies auf lange Sicht eine ziemlich gro├če Herausforderung f├╝r jeden ist.

Alles ├╝ber die Erziehung eines Welpen, wenn Sie Vollzeit arbeiten, k├Ânnen Sie hier erfahren.

Die gr├Â├čte langfristige Verpflichtung beim Besitz eines Hundes besteht in Form von Training und Bewegung.

Alle Hunde m├╝ssen trainiert werden, damit sie sich in der menschlichen Gesellschaft bewegen k├Ânnen, ohne v├Âllig l├Ąstig zu sein. Das bedeutet eine regelm├Ą├čige t├Ągliche Verpflichtung von zehn bis zwanzig Minuten von Ihnen, zus├Ątzlich zu Ihrem regelm├Ą├čigen Umgang mit dem Hund.

Das Training kann nicht auf das Wochenende aufgespart werden, Ihr Hund wird das meiste vergessen haben, was er am Wochenende zuvor gelernt hat, und er hat nicht die Aufmerksamkeitsspanne, um sich anderthalb Stunden lang auf Sie zu konzentrieren.

Hier erfahren Sie mehr ├╝ber die Ausbildung Ihres Labrador-Welpen.

Regelm├Ą├čige ├ťbungen sind erforderlich, f├╝r einige Hunderassen bedeutet dies mindestens eine Stunde pro Tag Spazierengehen oder Joggen, um Ihren Hund fit und gesund zu halten.

Mehr ├╝ber die Bewegungsanforderungen eines Labrador-Welpen erfahren Sie hier.

Auch wenn Ihr Hund nicht zu Schaden kommt, wenn Sie gelegentlich einen Tag auslassen, ist ein Tagesablauf oft der beste Weg, um diese wichtige Gewohnheit aufzubauen.
Hat der Hund in Ihrem Leben eine Katze in ihrem Leben? Verpassen Sie nicht den perfekten Begleiter f├╝r das Leben mit einem purpurnen Freund.
Das Happy Cat Handbook – Ein einzigartiger Leitfaden zum Verst├Ąndnis und zur Freude an Ihrer Katze.

3. K├Ânnen Sie sich einen Hund leisten?

Hunde zu f├╝hren kann ziemlich teuer sein. Sie m├╝ssen nicht nur ├╝berlegen, wie viel es Sie kostet, einen Labrador zu kaufen, sondern auch, wie viel es Sie kostet, ihn zu behalten.

Wie viel kostet ein Labrador in der Anschaffung?

Der Preis f├╝r einen Labrador-Welpen ist von Z├╝chter zu Z├╝chter und von Ort zu Ort unterschiedlich. In M├╝nchen liegt der Preis f├╝r einen Labrador grob gesch├Ątzt bei 800 bis 1600 Euro (Quelle: Ebay-Kleinanzeigen.de).

In Gro├čbritannien k├Ânnen Sie f├╝r einen gut gez├╝chteten, gesundheitlich getesteten Labrador zwischen 650 und 850 Pfund bezahlen.

Gesundheitsscreening ist wichtig, hier sind die Tests, die die Eltern Ihres Welpen h├Ątten durchf├╝hren lassen sollen.

Vielleicht kennen Sie einen Freund, der einen Wurf Welpen hat, und der wird Ihnen einen kostenlos zur Verf├╝gung stellen. Der Kaufpreis eines Hundes ist jedoch fast irrelevant. Er ist ein so kleiner Teil der Endkosten.

Die Kosten f├╝r die Haltung eines Labradors

In Wirklichkeit m├╝ssen Sie auch jede Woche einen Teil Ihres Lohns daf├╝r ausgeben, dass Ihr Hund gl├╝cklich und gesund bleibt.

Nat├╝rlich haben Sie dabei die Kosten f├╝r eine gute Welpenfuttermarke ber├╝cksichtigt.

Es ist eine gute Idee, auch eine Tierarztversicherung einzuplanen. Die moderne tier├Ąrztliche Behandlung ist einfach „vom Radar verschwunden“. Nicht, weil sie unangemessen teuer ist, sondern einfach, weil sie jetzt so fortschrittlich ist.

Man kann heutzutage viele Probleme l├Âsen. Das „Einschl├Ąfern“ ist nicht mehr die Option der Wahl bei den meisten schweren Krankheiten. Wir k├Ânnen offene Herzoperationen durchf├╝hren, komplexe Frakturen heilen, Krebs mit Strahlen- oder Chemotherapie behandeln.

So ziemlich alles, was man bei einem Menschen behandeln kann, kann man jetzt auch bei einem Hund behandeln. Und der Haken? Das kostet.

Wenn Sie nicht ├╝ber betr├Ąchtliche Einsparungen verf├╝gen, besteht eine M├Âglichkeit, die Belastung durch hohe Tierarztgeb├╝hren zu vermeiden, darin, daf├╝r zu sorgen, dass Ihr Hund versichert ist. Eine Tierarztversicherung wird Sie h├Âchstwahrscheinlich jedes Jahr mindestens einen Wochenlohn oder so zur├╝ckwerfen.

Je umfassender Ihr Versicherungspaket ist, desto mehr wird es kosten. Achten Sie auf sehr billige Angebote, da sie m├Âglicherweise keinen dauerhaften Schutz f├╝r langfristige Krankheiten bieten.

Au├čerdem m├╝ssen Sie Ihren Hund gegen die ├╝bliche Hundekrankheit impfen, was wahrscheinlich auch jedes Jahr geschehen muss. Vor allem, wenn Sie Ihren Hund gelegentlich in einer Hundepension unterbringen wollen, wenn Sie verreisen, da sie einen aktuellen Impfpass ben├Âtigen.

Es werden noch einige andere einmalige Kosten anfallen, wie z.B. eine Welpenkiste und ein Welpenspielk├Ąfig f├╝r Ihr Zuhause, wenn Ihr Hund jung ist, und ein weiterer f├╝r Ihr Auto, wenn Sie eines haben.

Dann gibt es Sch├╝sseln, Bettzeug, Halsband, Leine usw. Aber vielleicht k├Ânnen Sie eine Kiste ausleihen oder eine zweite Hand bekommen.

Wenn Sie gerne im Ausland oder an einem Ort Urlaub machen, an den der Hund nicht kommen kann, es sei denn, Sie haben hilfreiche Verwandte, m├╝ssen Sie auch ├╝ber die Kosten f├╝r die Unterbringung des Hundes in einer Hundepension f├╝r ein oder zwei Wochen pro Jahr nachdenken.

Der Kaufpreis Ihres Labradors ist nicht die wichtigste ├ťberlegung, wenn es um seine Kosten geht. Sie m├╝ssen sich darauf verlassen k├Ânnen, dass Sie alle oben genannten Kosten mindestens f├╝r die n├Ąchsten zehn Jahre decken k├Ânnen.

4. Passt ein Labrador zu Ihrem Lebensstil?

Der Kauf eines Labradors wird Ihr Leben ziemlich drastisch ver├Ąndern. Wenn Sie einen Hund in Ihr Leben bringen, wird sich Ihr Leben sogar dramatisch ver├Ąndern.

Wenn Sie viel arbeiten und Ihren Hund nicht mitnehmen k├Ânnen, ist ein Hund wahrscheinlich keine gute Idee f├╝r Sie. Ebenso kann ein Hund, wenn Sie viel unterwegs sind, Ihnen Probleme bereiten. Wenn Sie jedes Jahr zwei Monate lang den Amazonas-Dschungel erkunden, ist ein Hund mit ziemlicher Sicherheit nichts f├╝r Sie.

Eine Reise mit Ihrem Labrador ist m├Âglich, aber das h├Ąngt von Ihrem Reiseziel ab.

Wie sind Sie am fr├╝hen Morgen? Und beim Aufstehen in der Nacht?

Lange faule Sonntagsschl├Ąfchen geh├Âren mit einem Hund der Vergangenheit an. Au├čerdem m├╝ssen die Welpen in den ersten Wochen, wenn sie klein sind, in der Nacht eventuell seitlich zur Toilette gebracht werden.

Vielleicht mehr als einmal. Damit m├╝ssen Sie sich wohl f├╝hlen.

Labradorhunde sind unordentlich.

Sie verlieren viel Haar und schwimmen und werden bei Spazierg├Ąngen gerne schlammig.

Informieren Sie sich vor der Abgabe Ihres Welpen, wenn Sie sich ├╝berhaupt Gedanken ├╝ber die Sauberkeit Ihres Hauses machen.

Wenn Sie gerne Tagesausfl├╝ge an Orte unternehmen, die nicht hundefreundlich sind, k├Ânnen Sie dann jemanden organisieren, der sich w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit um sie k├╝mmert?

Ihr Lebensstil muss sich an die Bed├╝rfnisse Ihres Labradors anpassen, und Sie m├╝ssen mit diesem Arrangement zufrieden sein.

5. Passt ein Hund zu Ihrer Familie?

Wenn Sie drei Kinder unter f├╝nf Jahren haben und Ihre Frau Zwillinge erwartet, brauchen Sie mich wahrscheinlich nicht, um Ihnen zu sagen, dass Sie im Moment keinen Hund brauchen.

Labradors k├Ânnen in den richtigen Familien gro├čartige Familienhunde sein.

Aber manche Menschen nehmen einen Labrador-Welpen auf, wenn ihre Kinder klein sind, und haben dann Schwierigkeiten, damit zurechtzukommen.

Einen Welpen zu haben ist ein bisschen wie ein Kleinkind, und w├Ąhrend sich manche Hunde und Kinder sehr gut aneinander reiben, kann es in den ersten Jahren sehr schwierig sein.

Einen Buggy zu schieben, w├Ąhrend man versucht, einen gro├čen oder sogar mittelgro├čen Hund zu f├╝hren, ist kein Witz. Und winzige Welpen werden von kleinen Kindern leicht gebrochen, wenn sie auf sie treten, auf sie klettern und ├╝ber sie stolpern.

Ein Kleinkind, eine teure tier├Ąrztliche Behandlung und ein Welpe mit einem Gipsbein ist keine gute Kombination.

Wenn Ihre Kinder jedoch alle ├╝ber f├╝nf Jahre alt sind und etwa eine Stunde lang spazieren gehen k├Ânnen, ohne getragen werden zu m├╝ssen, und die Grundbed├╝rfnisse eines Hundes verstehen, stehen die Chancen gut, dass Sie alle Ihren neuen Begleiter genie├čen und von ihm profitieren werden.

Weitere Informationen finden Sie unter „sind Labs gute Familientiere“.

Stellen Sie sicher, dass Sie in eine Kiste und einen Welpenpferch investieren, damit Ihr Welpe einen sicheren Ort hat, an den er sich zur├╝ckziehen kann, wenn er eine Pause von den Kindern braucht. Und helfen Sie, sie auf den richtigen Weg zu bringen, indem Sie den Kindern beibringen, wie man sicher mit einem Labrador spielt.

WICHTIGE FRAGEN BEVOR SIE EINEN LABRADOR KAUFEN!

Wie viel kostet ein Welpe?

Verschiedene Z├╝chter k├Ânnen unterschiedliche Priorit├Ąten bei der Zucht und Aufzucht von Labrador-Welpen haben. Heute k├Ânnen die durchschnittlichen Kosten f├╝r einen Labrador-Welpen zwischen 800 und 1.200 Dollar in den Vereinigten Staaten und 650 bis 850 Pfund in Gro├čbritannien liegen.

Sind die Labi-Welpen leicht auszubilden?

Labradorhunde sind bekannterma├čen familienfreundliche, sanftm├╝tige Hunde, die sich leicht erziehen lassen. Es gibt sie in drei Farben: Schwarz, Schokolade und Gelb. Labradore sind energiereiche Tiere, insbesondere seit ihre Rasse entwickelt wurde, um den ganzen Tag zu arbeiten, zu jagen und zu laufen.

Riechen Labradore?

Die meisten Labradors haben einen recht ausgepr├Ągten Geruch. Besucher aus hundefreien H├Ąusern werden ihn sofort bemerken, wenn sie Ihr Haus betreten – auch wenn Sie ihn nicht mehr wahrnehmen.

Sind die Hunde einer Person gegen├╝ber loyal?

Dies ist anders als bei einigen Rassen, die eine Tendenz haben, sich sehr stark an eine Person zu binden, was den Labormitarbeiter zu einem Hund macht, der gerne Zeit mit jedem in der Familie verbringt. Ein Labrador ist auch loyal und bellt, um Sie wissen zu lassen, dass Fremde in der N├Ąhe sind.

Kuscheln sie gerne?

Labors kuscheln gerne, weil sie starke Bindungen zu ihren Mitarbeitern aufbauen ÔÇŽ Als Rasse sind Labradors eine der anf├Ąlligsten f├╝r Kuschelhunde. Es ├╝berrascht nicht, dass Hunde „kuscheliger“ sind als Katzen, aber auf der Hundeskala der Kuschelf├Ąhigkeiten sind Labradore eine der am meisten kuscheligen.

Bellen Labradore viel?

Wie die meisten Hunderassen bellen auch die Labradors, und zwar aus einer Vielzahl von Gr├╝nden. Ohne viel k├Ârperliche Stimulation und soziale Interaktion bellt Labs aufgrund ihrer aufgestauten Energie mehr als normal, m├Âglicherweise zu viel.

VIDEO: Das sollten Sie unbedingt wissen…

In diesem Video erkl├Ąrt eine Hunde-Trainerin, worauf es ankommt, wenn man sich einen Labrador kaufen will.

FAZIT ZUM LABRADOR KAUFEN

Labradorhunde sind liebevoll, intelligent und machen Spa├č. Allerdings sind sie sehr oft gro├č, energiegeladen und als Welpen sehr anf├Ąllig f├╝r Bei├čen und Kauen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie genau wissen, was Sie in Ihr Haus mitbringen, bereiten Sie sich richtig vor, und Sie werden hoffentlich gut vorbereitet sein, um jahrelange Freude miteinander zu haben.